In den nächsten Monaten keine großen Updates für The Crew

Rennspiel wird dennoch weiter unterstützt

Laut Ubisoft wird das Open-World-Rennspiel "The Crew" vorerst keine größeren Updates mehr bekommen. Dennoch wird die Unterstützung nicht eingestellt.

Screenshot

Wie die Entwickler bestätigt haben, werden in den nächsten Monaten keine großen Updates für "The Crew" erscheinen. Allerdings wird das Open-World-Rennspiel weiter unterstützt. "Mit zwei Erweiterungen, zahlreichen neuen PvE- und PvP-Features, einer vollständigen grafischen Überholung, Wettereffekten und natürlich neuen Fahrzeugen, um nur einige zu nennen, waren wir stets bemüht, das Erlebnis für alle Spieler zu erweitern," heißt es in dem Statement.

Es wird ergänzt: "Heute möchten wir euch darüber informieren, dass wir keine größeren Aktualisierungen in den nächsten Monaten mehr planen. Dennoch möchten wir euch versichern, dass The Crew gerade erst begonnen hat. Wie ihr wisst, werden in Kürze neue Polizeifahrzeuge ins Spiel integriert und wir melden uns mit weiteren Neuigkeiten, sobald wir neue Details zu verkünden haben."

Bei "The Crew" handelt es sich um einen Open World Racer mit einem gigantischen Umfang. Falls ihr vor habt die Karte, dabei handelt es sich um die Vereinigten Staaten, von Küste zu Küste zu durchqueren, solltet ihr etwa 2.5 Stunden einrechnen!

News Michael Sosinka