Starfield mit neuem Animations-System

Info in Lebenslauf entdeckt

Das Sci-Fi-Rollenspiel "Starfield" wird offenbar ein neues Custom-Animations-System nutzen und die bisherige Technologie von Havoc ersetzen.

Screenshot

Zu Bethesdas Sci-Fi-Rollenspiel "Starfield" gibt es ein durchaus interessantes Detail zu vermelden, auch wenn es noch nicht ganz offiziell ist. "Starfield" und alle zukünftigen Bethesda-Titel werden mit einem neuen benutzerdefinierten Animations-System ausgestattet sein, welches das bisherige Havok-Behavior-System des Studios ersetzen soll.

Das neue Custom-Animations-System wurde vom Bethesda-Senior-Programmer Eric Braun in seinem LinkedIn-Lebenslauf enthüllt. Allerdings wurde diese Information wieder aus dem Profil entfernt, als begonnen wurde, darüber zu berichten. Dennoch kann man wohl davon ausgehen, dass "Starfield" und andere Bethesda-Spiele bei den Animationen zulegen werden.

Michael Sosinka News