Update 4.6.0 für StarCraft 2 zum Download

Koop-Kommandanten Tychus spielbar

Für das Strategiespiel "StarCraft 2" wurde das Update 4.6.0 veröffentlicht, das unter anderem den Koop-Kommandanten Tychus Findlay enthält.

Blizzard Entertainment hat das Update 4.6.0 für "StarCraft 2" veröffentlicht, das den neuen Koop-Kommandanten Tychus Findlay spielbar macht. Im deutschen Changelog werden alle Änderungen des Updates aufgelistet. "Tychus befehligt eine Gruppe von Outlaws, die ihr in Joeyray's Bar rekrutiert. Zusätzlich zu Tychus könnt ihr aus einer Auswahl von acht Outlaws vier weitere rekrutieren. Wen ihr mitnehmen wollt, hängt von der Mission ab – auf welcher Karte ihr spielt, wie die gegnerische Armee zusammengestellt ist, welche Mutatoren aktiv sind und welchen Kommandanten euer Verbündeter spielt," heißt es zu ihm.

Es wird ergänzt: "Weil der Aufbau eurer Armee euch nicht viel Zeit kosten wird, könnt ihr euch ganz darauf konzentrieren, eure vergleichsweise kleine, aber trotzdem tödliche Truppe zu befehligen. Jeder Outlaw hat eine primäre aktive Fähigkeit, und damit ihr eure Armee besser kontrollieren könnt, könnt ihr alle diese Fähigkeiten über ein einzelnes Befehlsfeld einsetzen, wenn ihr die Outlaws als Gruppe auswählt."

StarCraft 2 ist kein einzelnes Spiel erscheinen sondern ein Spiel-Trilogie. Jeder Teil erzählt die Geschichte einer der drei Parteien. Jedes Kapitel wird dabei ca. 30 Missionen umfassen und somit dem Umfang eines normalen RTS-Titels entsprechen. Gestartet wird mit den Terranern, danach kommen die Zerg und die Protoss mit nach aktueller Planung einem Abstand von ca. einem Jahr.

News Michael Sosinka