StarCraft II: Wings of Liberty

Petition für LAN-Modus mit über 60.000 Stimmen

Das StarCraft 2 ohne LAN-Modus ausgeliefert wird ist seit Anfang diesen Monats traurige Gewissheit. Als Grund dafür gibt Blizzard vor allem den Schutz gegen Raubkopien an. Angesichts der Tatsache, dass StarCraft 1 bis heute der RTS-Titel für LANs ist eine traurige Angelegenheit.

Nicht ohne Grund laufen deshalb viele Fans derzeit Sturm gegen Blizzards Entscheidung und sammeln seit einiger Zeit Stimmen gegen die geplante Pflichtbenutzung des Battle.net für Multiplayer-Matches.

Die eingereichte Online-Petition ist inzwischen auf über 60.000 Stimmen angewachsen. Ob dies allerdings reicht, damit Blizzard ihren Schritt noch einmal überdenkt ist ungewiss.

StarCraft 2 ist kein einzelnes Spiel erscheinen sondern ein Spiel-Trilogie. Jeder Teil erzählt die Geschichte einer der drei Parteien. Jedes Kapitel wird dabei ca. 30 Missionen umfassen und somit dem Umfang eines normalen RTS-Titels entsprechen. Gestartet wird mit den Terranern, danach kommen die Zerg und die Protoss mit nach aktueller Planung einem Abstand von ca. einem Jahr.

News Björn