Trademark für Powerslave / Exhumed erneuert

Remake womöglich angedacht

Die Nightdive Studios haben den Trademark-Eintrag für „Powerslave“, hinzulande als „Exumed“ erneuern lassen.

Aktuell arbeiten die Nightdive Studios an dem „System Shock Remake“. Eine Trademark-Erneuerung lässt nun aber vermuten, dass ein weiteres Remake eines Klassikers in Arbeit sein könnte. Das Team hat kürzlich nämlich die Anträge für „Powerslave“ eingereicht. In Europa ist das Spiel unter dem Namen „Exhumed“ bekanntgeworden.

Dabei handelt es sich um einen Egoshooter, welcher damals von Lobotomy entwickelt und von Playmates Interactive Entertainment veröffentlicht wurde. Das Spiel erschien 1996 für Sega Saturn und MS-DOS und fand ein Jahr später seinen Weg auf die PlayStation. Die Rechte an „Powerslave / Exhumed“ liegen heute bei den Nightdive Studios, die wohl weitere Pläne mit der Marke haben. Wir sind gespannt, ob wir demnächst ein Remake des Klassikers erhalten werden oder das Team vielleicht Pläne für eine moderne Fortsetzung haben könnte.

Unter "Gaming News" veröffentlichen wir allgemeine Meldungen zu Themen rund ums Gaming.

News Richard Nold