Freizeitpark Super Nintendo World wird um Donkey Kong Land erweitert

Soll japanischen Park um 70 Prozent vergrößern

Der von Universal Studios betriebene Freizeitpark Super Nintendo World wird um einen Donkey Kong gewidmeten Bereich erweitert, der 2024 eröffnet werden soll. Darin sollen eine neue Achterbahn, viele "interaktive Erfahrungen" und zum Thema passende Fanartikel- und Essensstände Platz finden. Designt wird der Park in Zusammenarbeit von Universal Studios und Nintendo. Auch Mario Erschaffer Shigeru Miyamoto wird daran beteiligt sein.

"I am very happy to be able to make the world of Donkey Kong a reality following the world of Mario. I am looking forward to creating a thrilling Donkey Kong experience with the amazing team at Universal. It will take some time until it is completed, but it will be a unique area for not only people who are familiar with Donkey Kong games, but for all guests."

Shigeru Miyamoto

Ob Donkey Kong auch in den anderen Super Nintendo World Parks einen eigenen Bereich bekommen wird, ist noch nicht klar.

Nintendo ist ein japanischer Hersteller von Videospielen und Spielkonsolen. Nintendo wurde allerdings bereits im Jahr 1889 von Fusajir Yamauchi in Kyoto gegründet, wo sich bis heute der Firmensitz befindet.

Karl Wojciechowski News