Halo: Reach

Schon jetzt sehr erfolgreich

Niemand konnte sich vorstellen, dass Bungies neuster Streich ein Flop wird. Nach den nun veröffentlichten Zahlen noch weniger. Denn "Halo: Reach" ist schon jetzt extrem erfolgreich.

Innerhalb der ersten 24 Stunden wurden bereits sehr viele Einheiten des neuen Space-Shooters verkauft. Soviele, dass sogar Microsoft überrascht scheint.
In den USA und Europa wurden bereits über 200'000 Millionen Dollar eingenommen. Beim Durchschnittspreis von ca. 60 Dollar pro Spiel wären das nach 24 Stunden also bereits über 3 Millionen Einheiten, die über den Ladentisch gegangen sind.

In Halo: Reach, kehrt der Spieler erneut in das inzwischen legendäre Halo-Universum zurück. Als Mitglied der Spartans-Eliteeinheit Noble Team muss er alles geben, um auf dem Planeten Reach die zahlenmäßig überlegenen Covenants zu vernichten und ihren Vormarsch in Richtung Erde zu stoppen. Neben der packenden Kampagne, die zu viert gespielt werden kann, warten innovative Multiplayer-Modi, die wochen- und monatelangen Spielspaß versprechen.

News NULL