Non-VR-Mods für Half-Life: Alyx

Valve-Designer freut sich darauf

Valves Robin Walker hat kein Problem damit, wenn Non-VR-Mods zu "Half-Life: Alyx" entstehen. Er freut sich sogar darauf.

Screenshot

Es könnte durchaus passieren, dass Modder verschiedene Non-VR-Versionen von "Half-Life: Alyx" erstellen werden. Robin Walker, Programmierer und Designer bei Valve, freut sich schon drauf. Und er ergänzt, dass er durchaus versteht, warum die Spieler fragen, warum Valve aus "Half-Life" ein VR-Game gemacht hat.

"Wir können ihnen eine Menge Dinge sagen, warum wir diese Wahl getroffen haben und warum wir denken, dass es gut gelungen ist, aber am Ende des Tages wird ihnen das Spiel erklären, warum es so ist, sobald sie die Chance bekommen, es zu spielen oder es irgendwo zu sehen," meint Robin Walker.

Er ergänzt: "Sie werden verstehen, warum wir diese Entscheidung getroffen haben. Wir glauben, dass uns diese Wahl sehr viel gebracht hat. Wir hätten niemals eine so grosse Entscheidung getroffen, wenn wir nicht der Meinung wären, dass wir einen grossen Mehrwert daraus ziehen würden." Robin Walker ist zuversichtlich, dass wenn die Spieler eine verstümmelte Non-VR-Version von "Half-Life: Alyx" bekommen, sie verstehen werden, was durch den Übergang zur virtuellen Realität gewonnen wurde.

Michael Sosinka News