GTA 6 wieder mit Singleplayer

Rockstar Games will sich nicht nur auf Multiplayer fokussieren

Obwohl "GTA Online" sehr erfolgreich ist und "GTA 5" keine Erweiterungen bekommen hat, wird sich Rockstar Games weiterhin um Singleplayer-Inhalte bemühen.

Screenshot

"GTA Online" ist schon seit Jahren sehr erfolgreich und "GTA 5" hat im Gegensatz zu "GTA 4" keine Singleplayer-Erweiterungen bekommen. Das soll aber kein Hinweis darauf sein, dass sich Rockstar Games von den Singleplayer-Inhalten wegbewegt, zum Beispiel bei "GTA 6", das irgendwann sicherlich erscheinen wird.

Laut Tarek Hamad, Director of Design bei Rockstar North, beabsichtigt man definitiv mehr Einzelspieler-Geschichten für die Gamer zu entwickeln. Das jüngste "The Cayo Perico Heist"-Update für "GTA Online" lieferte bereits eine Mischung aus Solo- und Multiplayer-Inhalten. Der Design-Director Scott Butchard geht davon aus, dass "GTA Online" in Zukunft mehr dieser Einzelspieler-Elemente erleben könnte.

Michael Sosinka News