Gamescom: Opening Night Live mit 38 Spielen

Dauert zwei Stunden

Die Gamescom: Opening Night Live 2020, die am Donnerstag um 20 Uhr zu sehen sein wird, wird 38 Spiele im Programm haben.

Screenshot

Die Gamescom: Opening Night Live mit Geoff Keighley, die bereits im vergangenen Jahr zu den reichweitenstärksten Gaming-Shows weltweit gehörte, wird den Start der digitalen Gamescom 2020 am 27. August um 20 Uhr einleiten. Und es wird viel geboten, denn Geoff Keighley verspricht für die zirka zweistündige Show insgesamt 38 Spiele von 18 verschiedenen Publishern.

Das klingt ziemlich ordentlich, wobei Geoff Keighley klarstellt, dass es sich dabei vorwiegend um bereits bekannte Spiele handelt, zu denen es Neuigkeiten geben wird, wie schon bei der Gamescom: Opening Night Live im letzten Jahr. Dennoch wird es natürlich auch Neuankündigungen von Spielen geben. Bisher wurden die erste Story-Erweiterung für "Doom Eternal" sowie die zweite Season von "Fall Guys" für die Show bestätigt.

Die gamescom ist der Nachfolger der erfolgreichen Leipziger Messe "Games Convention" und findet jedes Jahr im August in Köln statt. die gamescom ist die deutsche Leitmesse für PC und Videospiele und präsentiert Neuheiten und Infos rund um PC und Videospiele weltweit.

Michael Sosinka News