Himmelsdarstellung in Forza Horizon 5

Video zu beeindruckenden Skyboxen & Wetter

Die Darstellung des Himmels in "Forza Horizon 5" soll deutlich detaillierter und abwechslungsreicher ausfallen. Dazu ist ein Video verfügbar.

Playground Games stellt in einem neuen Video zu "Forza Horizon 5" die Technik vor, mit welcher das Wetter und der Himmel dargestellt werden. Darin geht es also um die beeindruckenden Skyboxen des Rennspiels. Das Team hat eine verbesserte Version eines Rigs verwendet, das in den beiden vorherigen Ablegern zum Einsatz kam. Dieses Rig, das aus drei Kameras besteht, die alle Bilder in einer 8K-Auflösung aufnehmen, wurde nach Mexiko gebracht und hat über mehrere Tage hinweg gefilmt. Die resultierenden Bilder waren so gross, dass die Festplatte physisch zurück ins Studio nach Grossbritannien transportiert werden musste, anstatt sie über das Internet hochzuladen.

Wie Lukas Koels, Lead-Lighting-Artist, erklärt, mussten anschliessend etwa 400 Stunden an Himmelsaufnahmen vom Team gefiltert werden, um ein optimales Ergebnis für die gewünschten Wetterbedingungen und Tageszeiten zu bekommen. "Forza Horizon 4" hat etwa 300 voreingestellte Himmelsbilder, die im Spiel je nach Situation dargestellt werden, dieses Mal sind es jedoch über 2.000, was zu viel mehr Abwechslung führen soll.

Auch beim Wetter in "Forza Horizon 5" wird es eine Menge Änderungen geben. Das Wetter wird nun regional sein, mit verschiedenen Arten von Regen, je nachdem wo man sich gerade befindet. Als Beispiel wurde ein leichter Sprühregen genannt, wenn man in der Wüste unterwegs ist, oder ein sintflutartiger Regenguss im Dschungelgebiet. Es gibt auch neue saisonale Wettereffekte, die riesige Staubstürme und tropische Stürme beinhalten, die man sogar aus der Ferne beobachten kann. "Forza Horizon 5" wird am 9. November 2021 für PC, Xbox One und Xbox Series X/S erscheinen.

Michael Sosinka News