GSA League 2022 startet Ende April

Acht Teams ringen um den Titel des Champions

Ubisoft gab bekannt, dass die GSA League 2022 am 27. April starten wird. Dort treffen die acht stärksten Teams aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aufeinander, um den Titel des Champions für sich zu beanspruchen.

Diese Saison ist durch neu aufgestellte Teams geprägt, dabei ist nur eins der acht Teams bei der gleichen Organisation.

Teams

Screenshot
GSA League 2022 - Teams

  • Valravn Esports – ein Newcomer-Team, dass sich seinen Weg in die GSA League erkämpfte. Nun müssen sie ihre Qualitäten auch bei den neuen Kontrahenten unter Beweis stellen.
  • Team Enyx – ehemals Goskilla ist nun unter Team Enyx dabei und sucht noch nach einer Organisation.
  • Team Alpha – ehemals GC Esport ist nun als Team Alpha bekannt und sucht ebenfalls nach einer Organisation.
  • Bluejays – ein weiteres Newcomer-Team, welches einen langen Weg in die GSA League hinter sich hat. Nun müssen sie ihre Stärken ausnutzen und ihren Kontrahenten zeigen, dass sie würdige Gegner sind.
  • Wylde – das ehemalige Sissi-State-Punks-Lineup konnte bei Wylde unterkommen und hat dazu noch einige Hochkaräter dazu bekommen, wodurch der Wettbewerb spannend bleibt.
  • Ovation Esports – das einzige Team, das bei der gleichen Organisation blieb. Trotz guter Leistungen musste sich das Team durch die Relegation wieder zurück in die GSA League kämpfen.
  • White Tigerz – letztes Jahr noch unter der Flagge von PENTA Sports konnten sich die White Tigerz auch durch die Relegation in die GSA League kämpfen.
  • Looking for Org – ehemalig unter Südwesthaus Gaming bekannt haben sie sich durch die verschiedensten Wettbewerbe in die GSA League gekämpft, ähnlich wie Valravn Esports und Bluejays. Nun müssen auch sie zeigen, dass sie mehr als nur Newcomer sind.

Dazu sehen wir diese Saison viele bekannte Gesichter unter neuer Flagge. Der Kampf um den Titel des Champions bleibt also spannend.

Screenshot
GSA League 2022 - Schedule

In 14 Spieltagen werden die Teams um den Titel „GSA League Champion 2022“ und einen Preispool von 25'000€ kämpfen. Zusätzlich erhält das Gewinnerteam einen Spot in der EU Challenger League 2022.

Die Finals werden durch die vier Top Teams der Saison in Hamburg mit einem Live-Publikum ausgetragen. Dort wird sich entscheiden, wer in EU Challenger League 2022 einzieht und sich mit dem begehrten Titel krönen darf.

Roger News