Electronic Arts

Übersicht

EA entschuldigt sich für Tweets Untergrund-Slang des Need for Speed Accounts

0 Kommentare

Im Laufe der Woche hat der offizielle "Need for Speed" Twitter-Account recht „unhöfliche“ Kommentare und Antworten gegeben. Nach mehreren Seitenhieben gegen Fans hat sich Electronic Arts für das Verhalten des Kanals entschuldigt:

Voice Cast zu Dead Space bekannt gegeben Instagram Account gibt weitere Geheimnisse bis Release

0 Kommentare
Voice Cast zu Dead Space bekannt gegeben

Nachdem bereits bekannt war, dass Gunner Wright in dem "Dead Space" Remake wie bereits in Teil 2 und 3 wieder die Rolle von Protagonist Isaac Clarke sprechen wird, hat EA und Motive nun den Rest des Casts bekannt gegeben.

EA: Grosse IP erscheint noch vor Ende März Hinweise auf Star Wars Jedi: Survivor

0 Kommentare
EA: Grosse IP erscheint noch vor Ende März

Auf einer Finanz-Konferenz von Electronic Arts wurde mitgeteilt, dass eine "Haupt-IP" des Entwicklers und Publishers noch in diesem Fiskaljahr, also bis Ende März 2023, erscheinen wird. Ein Reveal wird jedoch zurückgehalten, um mit einer kurzen Zeitspanne auf ein fokussiertes Marketing zu setzen, was mit einem Verweis auf "Apex Legends" ergänzt wird. In einem Bericht von Eurogamer wird argumentiert, dass es sich bei besagter IP um "Star Wars Jedi: Survivor" handeln könnte.

Disney IPs und Videospiele Pläne für Marvel und Star Wars

0 Kommentare

Mit der Ankündigung eines "Iron Man"-Spiels, einem historischen "Black Panther" und "Captain America"-Titels sowie "Marvel's Wolverine" stellt sich die Frage, ob Marvel einen strukturierten 'Fahrplan' für Videospiele hat, vergleichbar mit dem Marvel Cinematic Universe im Filmbereich. Bill Rosemann zufolge, Vice President und Creative Director von Marvel, ist dies nicht der Fall, wie wir aus einem Interview von GamesIndustry.biz erfahren. Darin sagt er nämlich, Marvel wolle "jedem die Freiheit geben, seine Geschichte zu erzählen."

EA kündigt Iron Man Spiel an Titel um Tony Stark noch in der Vorproduktion

0 Kommentare
EA kündigt Iron Man Spiel an

Electronic Arts kündigt einen neuen Superhelden-Titel im Marvel-Universum an. Wie frühere Gerüchte bereits nahelegten, wir berichteten an dieser Stelle, handelt es sich um einen Titel zur durch die MCU-Filme besondere Beliebtheit erlangten Figur Iron Man.

Electronic Arts und KOEI TECMO kooperieren Großes Action-RPG-Jagdspiel in Arbeit

0 Kommentare
Electronic Arts und KOEI TECMO kooperieren

Electronic Arts kündigt heute eine Partnerschaft mit Koei Tecmo an. Das EA Originals Label und das Entwicklerstudio Omega Force – das Team hinter der beliebten Warriors-Reihe, darunter "Dynasty Warriors" und "Samurai Warriors" – entwickeln und veröffentlichen gemeinsam das nächste große Action-RPG-Jagdspiel. Diese neue, originelle IP bietet ein einzigartiges AAA-Erlebnis basierend auf einer Fantasy-Interpretation des feudalen Japans. Weitere Details zu dem Titel werden im Laufe des Monats bekanntgegeben.

Ridgeline Games entwickelt Battlefield Kampagne Teil von EAs neuer Battlefield-Strategie

0 Kommentare

Electronic Arts gibt bekannt, dass das neue Studio Ridgeline Games eine Kampagne im "Battlefield"-Universum entwickeln wird. Das Studio wurde im Oktober von "Halo"-Veteran Marcus Lehto gegründet, welcher zuvor auch das mittlerweile geschlossene Studio V1 Interactive ("Disintegration") auf die Beine stellte.

Gerücht: Amazon will Electronic Arts kaufen Offizielles Statement in ein paar Stunden?

0 Kommentare
Gerücht: Amazon will Electronic Arts kaufen

Das Gerücht über einen eventuellen Kauf von Electronic Arts ist nicht neu, hat aber gerade eben frische Nahrung bekommen. So könnte es sein, dass Amazon ein konkretes Angebot unterbreitet hat.

Weiteres Marvel Game von EA in Entwicklung? Gerücht um Iron Man

0 Kommentare

In der letzten Woche berichteten wir euch von dem Gerücht, Electronic Arts arbeite an einem "Black Panther"-Spiel. Nun sagt Jeff Grubb in dem Game Mess Mornings Twitch Stream, dass EA noch ein anderes Marvel-Projekt am Laufen hat, welches ebenfalls ein Single-Player-Titel sein soll.

Gerücht: EA arbeitet an Black Panther Spiel Open-World Titel soll an Erfolg von Fallen Order anknüpfen

0 Kommentare
Gerücht: EA arbeitet an Black Panther Spiel

Dem Giant Bomb-Journalisten Jeff Grubb zufolge soll Electronic Arts an einem Open-World Spiel rund um die Marvel-Figur "Black Panther" arbeiten. Als Protagonist soll nicht etwa der aus den MCU-Filmen bekannte T’Challa mit seinem Vibranium-Anzug auftreten, sondern ein neuer Protagonist, der nach dem Tod des letzten "Black Panthers" zu Beginn des Spiels versucht, in seine Fussstapfen zu treten. Der auf der Comic-Vorlage basierende Superheld erfreut sich derzeit besonders grosser Beliebtheit: So wurde der gerade einmal zwei Tage alte Trailer zu "Marvel Studios’ Black Panther: Wakanda Forever" zum Zeitpunkt dieser Meldung bereits über 22 Millionen Mal angeschaut.

Ist Skate Pay-to-Win? Henderson dämpft aufgekommene Sorgen

0 Kommentare

Als wir am Wochenende an dieser Stelle über das Free-to-Play-Modell von dem mittlerweile einfach "Skate" heißenden Titel von EA berichteten, erwähnten wir die bei Live-Service-Games häufig zum Thema werdenden Mikrotransaktionen. Für die Akzeptanz unter Fans ist in der Regel nämlich entscheidend, ob das Ausgeben von echtem Geld für das Vorankommen im Spiel und somit für einen Vorteil gegenüber anderen Spielerinnen und Spielern entscheidend ist. Die Frage nach dem Pay-to-Win wollen wir uns nun genauer anschauen.

EA verärgert Singleplayer-Gamer Entwickler reagieren auf Twitter

0 Kommentare

Der Twitter-Kanal von Electronic Arts hat sich mit einem fragwürdigen Witz keine Freunde gemacht. Den Tweet muss man durchaus zweimal lesen, um sicherzugehen, dass man ihn nicht falsch verstanden hat:

Saudi-Arabien steigt bei Nintendo ein Kauft fünf Prozent der Anteile

1 Kommentare
Saudi-Arabien steigt bei Nintendo ein

Dem japanischen Finanzministerium zufolge ist das Land Saudi-Arabien mit rund fünf Prozent an Nintendo beteiligt. Der von dem Public Investment Fund des Kronprinzen Mohammed bin Salman getätigte Kauf geht aus einem Bericht der Website Bloomberg hervor. Darin wird angegeben, dass die Nahost-Monarchie nun der fünftgrößte Anteilseigner des Videospiele-Giganten ist.

Project C bei Händler entdeckt EA könnte es heute ankündigen

0 Kommentare
Project C bei Händler entdeckt

Electronic Arts könnte am heutigen Abend ein neues Spiel ankündigen, das bei einem Händler als "Project C" bezeichnet wird.

Kein Star Wars auf EA Play Live Man muss bis 2022 warten

1 Kommentare

Wie Electronic Arts bestätigt hat, wird im Rahmen von EA Play Live am 22. Juli 2021 leider kein neues "Star Wars"-Spiel angekündigt. Offenbar wird es erst im Jahr 2022 entsprechende Neuigkeiten geben.

EA Play Live heute mit einem Spotlight Die Zukunft der FPS

0 Kommentare
EA Play Live heute mit einem Spotlight

Electronic Arts beginnt heute seine Spotlight-Serie im Vorfeld von EA Play Live 2021. Es geht um die Zukunft der First-Person-Shooter.

DICE LA in Ripple Effect Studios umbenannt Neues Projekt angefangen

0 Kommentare
DICE LA in Ripple Effect Studios umbenannt

Electronic Arts hat DICE LA, das an "Battlefield 2042" arbeitet und die Entwicklung an einem unangekündigten Projekt begonnen hat, in Ripple Effect Studios umbenannt.

CEO & CFO verlassen Codemasters Wenige Monate nach Übernahme durch EA

0 Kommentare
CEO & CFO verlassen Codemasters

Frank Sagnier und Rashid Varachia, CEO und CFO von Codemasters, verlassen das Unternehmen nach der Übernahme durch Electronic Arts.

Electronic Arts veranstaltet diesen Monat mehrere Live-Übertragungen Als Vorbereitung auf EA Play Live

0 Kommentare
Electronic Arts veranstaltet diesen Monat mehrere Live-Übertragungen

Electronic Arts hat das EA Play Live Spotlight angekündigt, eine Reihe digitaler Panels, die die Gamer mit den Menschen verbinden sollen, die die Spiele entwickeln. Während des gesamten Monats Juli gibt es vier verschiedene Übertragungen, die dann schliesslich zu EA Play Live am 22. Juli 2021 führen.

EA Motive hat namenhafte Verstärkung erhalten Director von Assassin's Creed Valhalla

0 Kommentare
EA Motive hat namenhafte Verstärkung erhalten

Eric Baptizat, der Director von "Assassin's Creed Valhalla", arbeitet jetzt bei EA Motive. Allerdings wissen wir nicht, an welchem Spiel er mitwirkt.

Electronic Arts kauft Playdemic Mobile-Entwickler gehörte bisher zu WB Games

0 Kommentare
Electronic Arts kauft Playdemic

Electronic Arts hat sich das Mobile-Studio Playdemic geschnappt. Der Kaufpreis liegt bei durchaus beachtlichen 1,4 Milliarden US-Dollar.

Wrestler ist Gastgeber von EA Play Live Pre-Show bestätigt

0 Kommentare

Electronic Arts hat angekündigt, dass das hauseigene Event EA Play Live, welches am 22. Juli 2021 rein digital stattfinden wird, ab 19 Uhr auch eine Pre-Show bekommen wird.

EA soll nächsten Monat Rückkehr einer bekannten Marke ankündigen Ist es Dead Space?

1 Kommentare
EA soll nächsten Monat Rückkehr einer bekannten Marke ankündigen

Laut einem aktuellen Insider-Gerücht wird Electronic Arts im nächsten Monat die Rückkehr einer bekannten Marke ankündigen.

EA gründet neues Studio Dort entsteht ein Open-World-Action-Adventure

0 Kommentare
EA gründet neues Studio

Electronic Arts baut gerade ein neues Studio auf. Dort wird dann an einem neuen Open-World-Action-Adventure gearbeitet.