Borderlands 2

Warum gibt es keine Wii-U-Version?

Da die neue Nintendo-Konsole Wii U in wenigen Tagen auf den Markt kommt, stellen sich zahlreiche Entwickler und Spieler die Frage, warum ihr eigenes Spiel oder Lieblingsspiel nicht auch für die Wii U erscheint.

ScreenshotZahlreiche große Titel werden auf der kommenden Wii U angeboten. Dazu zählen "Call of Duty: Black Ops 2" oder auch "Assassin's Creed 3". 

Gearbox' "Borderlands 2" ist im September 2012 für die PlayStation 3, Xbox 360 und PC veröffentlicht worden. Die Fans des Shooters stellen sich nun die Frage, weshalb das Spiel nicht für die Wii U entwickelt wird, wo doch "Aliens: Colonian Marines" für die Wii U auf den Markt kommen wird.

Randy Pitchford von Gearbox gibt an, dass dem Team von "Borderlands" kein Feature eingefallen sei, welches man nur auf der Wii U richtig gut hätte umsetzen können. 

"Aber bei Aliens dachten wir zuerst: 'Heilige Sche**e, ich habe einen Bewegungsmelder in meinen Händen. Wenn das in meinem Schoß liegt, fühlt es sich an, als wäre ich Teil des Films."

In "Borderlands 2" befreien die Spieler als Schatzsucher und Revolverhelden den Planeten Pandora von der Diktatur des schönen Jack, der eine Roboter-Armee auf dem Mond aufbaut. "Borderlands 2" ist der Nachfolger von "Borderlands" und kombiniert First-Person-Action mit dem Sammel- und Suchtfaktor eines "Diablo 3". "Borderlands 2" wird vom texanischen Entwickler Gearbox Software entwickelt und von 2k Games vertrieben.

News Sharlet