Battlefield 3

Keine In-Game Serverwahl in der PC-Fassung

Wie man aktuell aus verschiedenen Quellen (BattleBlog und Twitter) entnehmen kann, wird es in der PC-Fassung von "Battlefield 3" keinen In-Gamer Server Browser geben.

ScreenshotAlan Kertz, von DICE, hat via Battlefield3Blog bestätigt, dass es in der PC-Fassung von "Battlefield 3" keinen In-Game-Server-Browser geben wird.

Wenn der Spieler (oder Spielerin) den Server wechseln möchte, bleibt ihm oder ihr nichts anderes übrig, als das Spiel zu beenden und via BattleLog einen einen neuen Server zu wählen. Auch wenn das Spiel wirklich schnell startet (das wurde ebenfalls durch Kertz bestätigt) dürfte das die PC-Gamer nicht wirklich freuen.

Die Konsolenfassung wird über einen Server-Browser verfügen.

"Battlefield 3" spielt im Grenzgebiet von Iran/Irak (nebst anderen Schauplätzen wie Paris und New York) und punktet durch Multiplayer-Matches mit bis zu 64 Spielern (32 pro Partei).

News Roger