Assassin´s Creed Unity

Der zweite Patch geht an den Start

Vor ein paar Tagen ist "Assassin´s Creed: Unity" für die neue Konsolengeneration und dem PC erschienen. Doch durch die vielen Fehler ist das Spielerlebnis leider getrübt. Nun wurde bereits der zweite Patch veröffentlicht.

Der zweite Patch behebt folgende Probleme: Passagen in denen Arno durch den Boden fällt

Abstürze beim betreten von Koop-Missionen

Festhängen in Heuwagen

Verzögerungen beim Laden des Startmenüs

In der PC Version wurde zusätzlich noch an diversen Grafikfehlern gearbeitet. Das Hauptproblem mit der Performance wird leider auch mit diesem Patch noch nicht wirklich behoben. Der Patch wiegt auf der PS4 882 MB.

Einen kleinen Tipp haben wir aber für euch. Wenn ihr nicht unbedingt Online spielen wollt, könnt ihr die Verbindung trennen und das Spiel läuft dadurch flüssiger. Vermutlich entstehen viele Einbrüche dadurch, dass die Uplay Server aktuell überlastet sind und das Spiel dennoch versucht darauf zuzugreifen.

Nachfolger zu "Assassin's Creed IV: Black Flags". Das Spiel entsteht unter der Leitung von Ubisoft.

News Björn Förster