Assassin's Creed Unity

Trailer zum Anpassungs-System und den Koop-Missionen

Das Action-Adventure "Assassin’s Creed Unity" wird in einem neuen Trailer vorgestellt. Darin spricht der Creative Director Alex Amancio über die neuen Anpassungs-Systeme und die Koop-Missionen.

Ubisoft hat einen neuen Trailer zu "Assassin’s Creed Unity" veröffentlicht, in dem der Creative Director Alex Amancio die neuen Anpassungssysteme vorstellt und verrät, welche Auswirkungen diese auf das Gameplay und die Koop-Missionen des Action-Adventures haben. Zu dem Video heißt es: "Erfahrt inwiefern das System euer Gameplay beeinflust, während euer eigener Arno mit perfekt angepassten Fähigkeiten entsteht. Während ihr euch mit euren Freunden zusammenschließt, wird jeder Assassine seinen Beitrag zum Team leisten können, alles nur dank der tiefen Anpassungsmöglichkeiten."

"Assassin's Creed Unity" ist zur Zeit der Französischen Revolution im Jahr 1789 angesiedelt. Es soll die packendste und ergreifendste Stadt geboten werden, die jemals in einem "Assassin’s Creed" zu sehen war, so zumindest das Versprechen von Ubisoft. Das virtuelle Paris fällt sogar größer aus als das gesamte Spielgebiet von "Assassin's Creed 3". "Assassin's Creed Unity" wird am 13. November 2014 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Mehr Infos bietet unsere Vorschau.

Nachfolger zu "Assassin's Creed IV: Black Flags". Das Spiel entsteht unter der Leitung von Ubisoft.

News Michael Sosinka