Tekken x Street Fighter liegt auf Eis

Entwicklung vorerst eingestellt

Schlechte Nachrichten für alle Spieler, die auf "Tekken x Street Fighter" warten. Bandai Namco Entertainment hat das Projekt auf Eis gelegt.

Screenshot

Bandai Namco Entertainment hat "Tekken x Street Fighter" bereits im Jahr 2010 als Gegenpart zu "Street Fighter x Tekken" von Capcom angekündigt, doch das Beat 'em Up ist immer noch nicht erschienen. Im März 2016 hieß es noch, dass sich der Titel weiter in der Entwicklung befinden würde, doch nun hat der "Tekken"-Game-Director Katsuhiro Harada enthüllt, dass "Tekken x Street Fighter" auf Eis liegt. Derzeit wird also nicht mehr daran gearbeitet.

Katsuhiro Harada sagte: "Wenn wir Fighting-Games entwickeln, dann versuchen wir, sowohl die Core-Community als auch das breite Zielpublikum zu berücksichtigen. Aber momentan ist die Situation der Fighting-Games so, dass du Street Fighter 5 hast, das gerade veröffentlicht wurde. Viele Leute spielen das und außerdem wartet ein großes Publikum auf Tekken 7".

Er ergänzte: "Wir wollen diese Communities nicht spalten, weswegen es schwer geworden ist, ein gutes Release-Zeitfenster für Tekken x Street Fighter zu finden. Deswegen liegt es momentan auf Eis." Wann die Entwicklung von "Tekken x Street Fighter" wieder aufgenommen werden könnte, hat Katsuhiro Harada nicht verraten.

"Tekken X Street Fighter" von Namco Bandai ist nicht der gleiche Titel wie "Street Fighter X Tekken" aus dem Hause Capcom.

News Michael Sosinka