Super Street Fighter IV

TV-Serie angekündigt

Auf der ComicCon wurde von Yoshinori Ono und zeitgleich auch von Joey Ansah und Christian Howard eine Live-Action-Serie zu "Street Fighter" angekündigt. Diese soll komplett auf den Charakteren der Serie basieren.

Auch wurde schon der Titel sowie der Inhalt der Serie, Street Fighter: Assassin's Fist verraten. Dabei dreht sich die Serie hauptsächlich im Ken und Ryu und ihre frühen Anfänge. Die beiden Kämpfer zähen zu den letzten Kriegern, die nach dem Ansatsuken (Assassin's Fist) Kampfstil  kämpfen. Im Verlauf der Serie ergründen die Beiden das Schicksal ihres früheren Meisters Gouken. Wann die Serie starten wird, ist jedoch noch nicht bekannt.

"Super Street Fighter IV" beinhaltet zum einen alle 25 Charaktere aus "Street Fighter IV", wie beispielsweise Ryu, Ken, Crimson Viper, Abel, El Fuerte und Rufus. Darüber hinaus feiern acht neue Kämpfer ihren Einstand in der Welt von "Street Fighter IV". Darunter gesellen sich sowohl klassische Prügelveteranen aus vorherigen "Street Fighter"-Episoden wie etwa T. Hawk als auch komplett neue Charaktere, wie die mysteriöse und tödliche Kämpferin Juri.

News Flo