Halo 3: ODST

2 Millionen verkaufte Einheiten am ersten Tag

Halo 3: ODST ist nun erschienen und ging weltweit bereits Zweimillionen Mal über die Ladentheke. Davon 1,5 Millionen Mal allein in den Vereinigten Staaten, was den Großteil der Verkäufe ausmacht.

Halo 3 wurde seinerzeits allerdings am ersten Tag bereits Drei Millionen Mal verkauft, wobei nun abzuwarten ist, wie sich die weiteren Verkäufe entwickeln.

Übrigens hat sich "Killzone 2" im Gegensatz bis heute nur knapp über eine Millionen Mal verkauft.

"Halo 3: ODST" (Orbital Drop Shock Troopers) ist ein Standalone Add-On zum Blockbuster "Halo 3". "ODST" ist eine Art Spinoff von "Halo" und spielt zwischen dem zweiten und dritten Teil. Dabei werden die Geschehnisse in der bekannten Location New Mombasa neu beleuchtet, die "Halo"-Veteranen bereits aus dem Vorgänger kennen sollten.

News NULL