Splash Damage arbeitet an Sci-Fi Spiel

Neue IP des Studios

Das für den Multplayer zu "Gears of War" 4 und 5 sowie das schon fast historische "Wolfenstein: Enemy Territory" bekannte Studio Splash Damage arbeitet an einem neuen originalen Sci-Fi Spiel, einer aus eigenem Haus entstehenden IP. Dieses reiht sich also in Spiele wie "Tempo", "Brink" und dem Stadia exklusivem "Outcasters" ein. Das Spiel befindet sich noch sehr früh in der Entwicklung und hat bisher noch keinen Namen. Lediglich dieses Konzeptbild soll die Stimmung des Spiels zeigen.

Der Grund, warum das Spiel in dieser frühen Phase überhaupt angekündigt wird sei, dass man Bewerber und Bewerberinnen für das Projekt anlocken will. Anhand der Jobausschreibungen lässt sich sepkulieren, dass es sich um ein Live Service Spiel handeln könnte. So wird unter anderen nach einem Online Service Programmierer gesucht und von dem oder der gesuchten Lead Level Designer oder Designerin wird Erfahrung mit Games-as-a-Service abverlangt. Ausserdem soll Erfahrung mit PSN, XBox Live und Steam von Vorteil sein, an anderer Stelle mit der Unreal Engine 4, der Nintendo Switch und Mobile.

Karl Wojciechowski News