Yoshinori Ono ist nicht mehr Chef der Fighting-Division

Capcom nimmt Änderung vor

Yoshinori Ono leitet nicht mehr die Geschicke der Abteilung, die bei Capcom für die Kampfspiele verantwortlich ist. Ryozo Tsujimoto hat übernommen.

Screenshot

Wie EventHubs berichtet, hat Capcom ein wichtige Änderungen für die Kampfspiele vorgenommen und den bekannten Yoshinori Ono in einer niedrigeren Position untergebracht, während Ryozo Tsujimoto, der Producer der "Monster Hunter"-Reihe, seine Position als Chef der Fighting-Division übernommen hat.

Dem Bericht zufolge, wird Yoshinori Ono weiterhin eine wichtige Rolle bei den Kampfspielen einnehmen, aber die Aktion deutet an, dass Capcom mit der Performance der letzten Titel nicht mehr zufrieden war. "Street Fighter 5" und "Marvel vs. Capcom: Infinite" waren jedenfalls keine grossen Verkaufs-Hits. Vor allem "Marvel vs. Capcom: Infinite" kam bei den Fans nicht gut an.

Capcom ist ein Publisher.

Michael Sosinka News