World of Warcraft

Mobile Armory gehackt

Unzählige Spieler melden seit kurzer Zeit, dass ihnen Gold abhanden gekommen sei, welches ihrer Aussage nach durch einen Hack gestohlen wurde. Der Grund hierfür könnte die Mobile Armory von "World of Warcraft" sein.

ScreenshotSpiele-Entwickler Blizzard hat sich dazu noch nicht geäußert, jedoch wurden aktuellen Informationen zufolge bereits ein paar Auktionshäuser vom Unternehmen deaktiviert.

Zahlreiche Spieler und Benutzer der Mobile Armory berichten, dass insgesamt mehr als 200.000 Gold durch nicht zugelassene Käufe abhanden gekommen seien. Wieder andere - nicht betroffene - Spieler berichteten davon, dass für mehr oder weniger unbrauchbare Gegenstände im Spiel tausende Gold von den Spielern ausgegeben wurde.

Am schlimmsten ist jedoch die Tatsache, dass der Authenticator, mit dem viele Accounts gesichert waren, nicht geholfen hat, um den Account vor den Eindringlichen und Käufen der Hacker zu schützen. 

Das erfolgreichste Online-Rollenspiel auf dem PC besticht durch intensives Gameplay und die größte Gamer-Community weltweit. World of WarCraft hat Maßstäbe gesetzt und fesselt täglich Millionen Gamer stundenlang an ihren PC.

News Sharlet