The Persistence ab heute als Non-VR-Version

Launch-Trailer zum Sci-Fi-Horrorspiel

Das Roguelike-Sci-Fi-Horrorspiel "The Persistence" darf seit heute auch ohne ein VR-Headset gespielt werden. Die Non-VR-Version ist verfügbar.

Das Roguelike-Sci-Fi-Horrorspiel "The Persistence", das bisher nur mit PlayStation VR spielbar war, wurde heute als Non-VR-Version (momentan nur Download) für PC, Xbox One, PlayStation 4 (für Besitzer der PSVR-Fassung kostenlos) und Nintendo Switch veröffentlicht. Später folgt noch eine Konsolen-Retail-Version und wir sehen den Launch-Trailer.

Es heisst: "Das Spiel findet an Bord der Persistence statt, einem Kolonieschiff, dessen Systeme nach einem Sprung eine Fehlfunktion erlitten. Ein schwarzes Loch saugt das Schiff jetzt unerbittlich zu sich und der Klon-Generator spielt dadurch verrückt und erschafft furchtbar mutierte Kopien ehemaliger Schiffskameraden. Ihr spielt die letzte Überlebende. Alle anderen sind tot; sie wurden von den abscheulichen Monstern abgeschlachtet. Euer Ziel ist es, die Persistence wieder in Gang zu bringen und irgendwie zurück zur Erde zu gelangen."

Michael Sosinka News