E-Sport: Lost Centuria World Showdown

Der Gewinner & drei neue Karten

Com2uS freut sich, den Gewinner ihres ersten internationalen E-Sport-Wettbewerbs World Showdown für "Summoners War: Lost Centuria" bekannt zu geben: DarkV. Zeitgleich steht mit dem neuesten Update die Ankunft zwei neuer Monster und einem Zauberspruch an.

Am 8. August traten acht Spieler aus Europa, Nordamerika und Asien im World Showdown gegeneinander an, die sich im Voraus über den Ingame-Spielmodus Welt-Turnier qualifiziert haben. Nach spannenden Kopf-an-Kopf-Kämpfen setzte sich der Nordamerikaner DarkV wohlverdient gegen seine Kontrahenten als Sieger durch – gefolgt von Mavking auf Platz 2 und dem einzigen europäischen Finalisten MonkeyDLuffy auf Platz 3. DarkV liess die Konkurrenz hinter sich, indem er von insgesamt zehn Partien nur zwei verlor. Zuvor verkündete dieser zuversichtlich, dass er sich sicher fühle, den Wettbewerb zu gewinnen, sofern er das Viertelfinale überstehe. Da

Währenddessen wurden mit dem neuesten Update zwei Monster und ein Zauberspruch hinzugefügt. Das aus "Summoners War" bereits bekannte Monster Galleon (Wasserattribut) unterstützt als heroischer Piratenkapitän seine Verbündeten mit einem Angriff-Erhöhungseffekt und schwächt die Gegner mit einem Verteidigung-Verringerungseffekt.

Eine gute Kombination dazu stellt das zweite heroische Monster Dias (Dunkelheitsattribut) dar. Mit einem mächtigen Flächenangriff fügt der Todesritter allen gegnerischen Monstern Schaden zu und wirkt einen Heileffekt. Starke Runenset-Effekte machen ihn zu einem noch stärken Kontrahenten, denn je höher sein maximaler HP-Wert ist, desto mehr Schaden verursacht er.

Zusätzlich holt der mächtige Beschwörerzauber Unvollkommene Wiederbelebung das zuletzt besiegte verbündete Monster zurück auf das Schlachtfeld und kann dadurch in scheinbar aussichtslosen Kämpfen das ausschlaggebende Ass im Ärmel darstellen. Die Performance aller bereits enthaltener Monster und Zaubersprüche wird zudem mit diesem Update weiter ausbalanciert.

Roger News