Scarlet Nexus hat sich toll verkauft

Meilenstein ist erreicht

Nachdem wir erst letzte Woche Informationen zur Spielerbasis von "Scarlet Nexus" erhalten haben (unsere zugehörige Meldung ist an dieser Stelle vorzufinden), konnte Bandai Namco Entertainment jetzt tolle Verkaufszahlen für das Action-Rollenspiel vermelden. Genauergesagt wurde sogar ein imposanter Meilenstein erreicht.

Screenshot

So konnte "Scarlet Nexus" bei den Absatzzahlen inzwischen die Millionenmarke knacken, was alleine schon angesichts der Tatsache, dass es sich hier um eine völlig neue Marke handelt, durchaus imposant ist. Dabei sind Digitalverkäufe und physische Versionen berücksichtigt. Gleichzeitig wurde leider nicht gesagt, auf welchem System "Scarlet Nexus" am erfolgreichsten war.

"Scarlet Nexus" folgt den AAS-Rekruiten Yuito Sumeragi und Kasane Randall, die beide spielbar sind und ihre ganz eigenen Kampffertigkeiten besitzen. SpielerInnen können sowohl die Rolle von Yuito, als auch von Kasane einnehmen, wodurch zwei unterschiedliche Spielerfahrungen entstehen.

Beide Charaktere profitieren von der Unterstützung ihrer Party Member, den anderen Soldaten der AAS. Alle AAS-Rekruten haben besondere Fähigkeiten, die Kasane und Yuito sich ausleihen können, was mehr Gameplay-Möglichkeiten mit sich bringt.

"Scarlet Nexus" ist seit 25. Juni 2021 für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X und PC erhältlich.

sebastian.essner News