Returnal bekommt kostenloses Update

Koop und neuer Modus

Im Rahmen der PlayStation State of Play hat Sony das kostenlose Update namens "Returnal: Ascension" angekündigt. So kann die auf dem Planeten Atropos spielende Kampagne des Science-Fiction-Titels bald im Koop-Modus erlebt werden. Auch wird ein neuer Singleplayer Survival-Modus hinzugefügt. Das Update für den PlayStation 5-Exklusivtitel erscheint am 22. März.

In dem eigentlich als Singleplayer-Titel konzipierten Third-Person Shooter könnt ihr eure Geschichten nun miteinander verknüpfen und euch gegenseitig aushelfen. Entfernt ihr euch zu weit voneinander, werden ihr zueinander zurück teleportiert. Die Verbindung wird In-Game über Portale erstellt:

"Wenn ihr nahe der Absturzstelle (und an anderen ausgewählten Stellen im Spiel) auf das Chronosis-Portal zugreift, könnt ihr einen öffentlichen Zyklus hosten oder einem solchen beitreten. Wenn ihr das Erlebnis aber lieber mit einem Freund teilen möchtet, könnt ihr stattdessen aber auch einen privaten Zyklus hosten. Sobald eure Verbindung steht, schliesst sich eine Selene aus einer anderen Timeline eurer Sitzung an und ihr könnt eure gemeinsame Reise beginnen."

Harry Krueger; Housemarque

Zu dem Survival Modus "Turm des Sisyphus" heisst es in dem Blogeintrag von Sony:

"Der Turm des Sisyphus ist – ganz gemäss unserer Wurzeln im Arcade-Bereich – unser Endlosmodus. Die Spieler versuchen dabei, den Turm so weit wie möglich zu erklimmen. Wie bei der tragischen Geschichte von Sisyphus gibt es hierbei jedoch kein Ende, und die Spieler erwartet bei ihrem Aufstieg unweigerlich irgendwann ihr Ende, da die Herausforderung auch immer schwieriger wird. Die Frage lautet also: Wie weit schafft ihr es nach oben, bevor ihr euch geschlagen geben müsst?"

Harry Krueger; Housemarque

Karl Wojciechowski News