Grafikvergleich zu Quantum Break

2013 vs. 2014 vs. finales Spiel

Im Jahr 2013 wurde "Quantum Break" zum ersten Mal gezeigt. Im Videovergleich werden die Unterschiede zwischen damals und heute gezeigt.

In den letzten Jahren musste oft über Downgrades geredet werden, da einige große Spiele bei ihrer Ankündigung besser aussahen als dann in der finalen Verkaufsversion. Schlägt "Quantum Break" in dieselbe Kerbe ein? "Digital Foundry" hat Demos aus den Jahren 2013 und 2014 mit der fertigen Version verglichen.

Zwar sind teils deutliche Unterschiede zu erkennen, so wurde zum Beispiel der Hauptcharakter ausgewechselt, aber von einem Downgrade kann eigentlich keine Rede sein. Klar, das Spiel sieht jetzt anders aus, aber das ist vor allem dem Entwicklungsfortschritt zu verdanken. Im Jahr 2013 war "Quantum Break" lange nicht fertiggestellt. So gibt es beispielsweise einige Unterschiede bei der Farbgebung. Bestimmte Kamera-Einstellungen und Sequenzen haben sich in den Jahren aber kaum oder überhaupt nicht geändert.

Schaut euch am besten den interessanten Videovergleich an. "Quantum Break" wird am 5. April 2016 für den PC und die Xbox One erscheinen.

Nachfolgespiel zu Remedys "Alan Wake"-Serie.

News Michael Sosinka