PlayStation 3

Ist die HD-Formatschlacht zu Ende?

Derzeit sieht alles danach aus. Nachdem Warner, eines der größten Filmstudios vor einigen Tagen verkündet hat demnächst alle Filme nur noch auf Blu-Ray zu veröffentlichen mehren sich die Aussagen, dass HD-DVD sich dem Ende naht.

Auch die deutsche Constantin Film hat nun bekannt gegeben, dass sie zukünftig alle Filme nur noch auf dem Sony-Format veröffentlichen wird. Ebenso mehren sich Gerüchte dass auch die letzten Mitstreiter im HD-DVD Lager abtrünnig werden.

Von vielen Fachleuten wird seit Warners Ankündigung bereits eine Entscheidung im inzwischen seit langem tobenden Krieg um den Nachfolger der DVD verkünde und Interessenten, die bislang noch abgewartet haben welches Format sich durchsetzen wird, dürfen nun ohne Bedenken zum Blu-Ray Player greifen, sofern sie nicht bereits sogar eine PS3 daheim stehen haben.

Eben die Verbreitung dieser und der Erfolg der neuen 40GB Version, die auch in Japan jetzt die noch im Verkauf befindlichen 60GB und 20GB Versionen komplett ersetzen wird dürften nach Ansicht der Redaktion wohl den entscheidenden Ausschlag für Warners Entscheidung gegeben haben, halten sich nach unserem Informationsstand die Verbreitung der Standalone-Player für HD-DVD und Blu-Ray derzeit die Waage. Rechnet man jetzt die PS3 mit integriertem Blu-Ray Player und die Besitzer des optionalen HD-DVD Laufwerkes für die Xbox 360 hinzu hat Blu-Ray einen deutlichen Vorsprung, auch wenn aktuell wohl nur wenige Besitzer die PS3 als Medienplayer nutzen.

News Björn