Project Cars

Auf Xbox One momentan weniger als 1080p

Das Rennspiel "Project CARS" wird auf der PlayStation 4 in 1080p und mit 60 FPS daher kommen. Auf der Xbox One wird diese Auflösung aktuell nicht erreicht. Dafür bleibt es bei den 60 FPS.

ScreenshotDie Slightly Mad Studios haben Details zur Auflösung von "Project CARS" bekannt gegeben. Wie Lee Kirton bestätigt hat, wird es auf der PlayStation 4 1080p und 60 FPS geben. Für die Xbox One gilt das noch nicht. Auf Microsofts Konsole soll die Auflösung derzeit etwas niedriger ausfallen, allerdings auch bei 60 FPS. Eine genaue Zahl nannte der Mann nicht, da an der XBO-Version noch gearbeitet wird. Scheinbar steht die finale Auflösung demnach noch nicht fest. Möglich wären zum Beispiel 900p, aber dazu hat sich Lee Kirton nicht geäußert.

"Project CARS" soll eines der weltweit authentischsten, intensivsten und technisch beeindrucktesten Rennspiele werden, so das Versprechen von offizieller Seite. "Project CARS" wird am 21. November 2014 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Spieler mit einer Wii U warten hingegen bis zum nächsten Jahr, wobei hier noch kein genaues Datum genannt wurde. In unserer aktuellen Vorschau könnt ihr euch ausführlich über das Rennspiel informieren.

"Project Cats" bietet eine neue Erfahrung in der Welt der Rennspiel-Simulationen - realistischer als je zuvor.

News Michael Sosinka