Perfect Dark Entwickler kriegt Unterstützung von Crystal Dynamics

Läuft das Projekt nicht wie geplant?

Das Entwicklerstudio The Initiative von den Xbox Game Studios arbeitet derzeit an einem "Perfect Dark". Es handelt sich um einen Reboot der 2000 auf der Nintendo 64 begonnenen First-Person Shooter Serie. Nun wurde von den Xbox Game Studios verkündet, dass das Studio Unterstützung in der Entwicklung von dem zu Square Enix gehörendem Crystal Dynamics bekommt.

Das Studio The Initiative wurde 2018 gegründet und machte von vorne rein deutlich, dass es für das Teambuilding Zeit benötigen werde. Dass fast dreieinhalb Jahre später das Spiel "Perfect Dark" immer noch in einer frühen Phase der Entwicklung ist legt die Frage nahe, ob das Team Schwierigkeiten habe. Dabei wurde das Studio von Beginn an als "AAAA"-Studio beschrieben und sollte als Gegenstück zu Studios wie Naughty Dog oder Santa Monica dienen, welche an PlayStation Exklusivtiteln arbeiten. Diese nicht wirklich offizielle Bezeichnung dient dazu klar zu machen, dass viele Ressourcen in das Projekt gesteckt werden.

Dass Studios zusammenarbeiten und sich gegenseitig unterstützen ist keine Seltenheit. Innerhalb der Gaming-Community sind allerdings Sorgen aufgekommen, weil Crystal Dynamics selbst an einem kostenintensiven AAA-Titel arbeitet.

Karl Wojciechowski News