EA macht weiter NHL-Spiele

Vertrag verlängert

Electronic Arts wird weiterhin "NHL"-Spiele entwickeln. Der Publisher hat den Vertrag mit der Eishockey-Liga ein weiteres Mal verlängert.

Screenshot

Electronic Arts hat bekannt gegeben, dass man weiterhin "NHL"-Spiele entwickeln wird, da der Vertrag mit der nordamerikanischen Eishockey-Liga um mehrere Jahre verlängert wurde. Um wie viele Jahre genau der Deal erweitert wurde und wie viel das Ganze gekostet hat, wurde nicht verraten.

"Diese Erweiterung wird sicherstellen, dass sie weiterhin an vorderster Front steht, um Millionen von Fans auf der ganzen Welt durch interaktive Unterhaltung mit dem Sport in Verbindung zu bringen," so der EA Sports-Chef Cam Weber. Brian Jennings, Chief-Brand-Officer der NHL, sagte, dass die Spiele dabei helfen, neue Fans zum Eishockey zu bringen.

Brian Jennings ergänzte: "Die vergangenen acht Monate zeigten, dass EA eine entscheidende Erweiterung des realen Sports ist, denn die Fans wandten sich an EA Sports NHL, um Eishockey zu spielen und zu sehen, während wir während der Pandemie vorübergehend pausierten."

Michael Sosinka News