Minecraft

Könnt ihr ab jetzt auch auf eurer Smartwatch spielen

Smartwatches sehen schön aus, doch oft wird der eingeschränkte Funktionsumfang bemängelt. Seit heute gibt es allerdings einen weiteren Kaufgrund für eine Smartwatch: „Minecraft“ kann darauf gespielt werden.

Natürlich, die Sinnhaftigkeit sei einmal dahingestellt, da sich der Bildschirm einer Smartwatch mit der geringen Bedienfläche, der geringen Auflösung und der spärlichen Akkulaufzeit als wohl äußerst unpraktisch erweisen dürfte. Es spricht somit eigentlich jeder Grund dagegen, doch allein die Tatsache, ein vollwertiges Spiel auf seinem Handgelenk spielen zu können, ist faszinierend.  

Das Video des Youtubers Corbin Davenport zeigt dabei die „Minecraft Pocket Edition“, welche auf der Samsung Gear Live Smartwatch läuft. Laut seinen Aussagen wurde dabei die „Minecraft Pocket Edition“ nicht verändert und ist es somit die normale Version, die auch auf anderen Android-Geräten läuft.  

Wer hätte sich so etwas vor ein paar Jahren schon vorstellen können? 

 

Minecraft ist ein Phänomen. Klötzengrafik mit beinahe unbegrenzten kreativen Möglichkeiten besiegt seit dem Release oftmals Hochglanzspiele.

News Daniel