Battle-Modus für Konsolen-Version von Minecraft

Das erste kostenlose Mini-Game

Die Konsolen-Version von "Minecraft" bekommt einen kostenlosen Battle-Modus. Hier treten bis zu acht Spieler in Death-Matches gegeneinander an.

Screenshot

Microsoft und Mojang haben für die Konsolen-Version von "Minecraft" den sogenannten Battle-Modus angekündigt. Und mehr Mini-Games sollen folgen. Dabei handelt es sich um einen Versus-Multiplayer, in dem sich bis zu vier Spieler im Splitscreen oder bis zu acht Spieler online über Xbox Live in Death-Matches bekämpfen. Wer getötet wurde, kann anschließend als Zuschauer-Fledermaus weiterhin in der Arena bleiben.

Für den Battle-Modus wurden spezielle PvP-Maps entwickelt und man findet während der Matches Truhen mit prozedural generierten Ressourcen. Ein Ingame-Matchmaking-System ist ebenfalls an Bord. Der Battle-Modus wird im Juni 2016 als kostenloses Updates veröffentlicht. Anfangs werden drei Karten zur Verfügung stehen, doch nach dem Release werden weitere Map-Packs für jeweils 2,99 US-Dollar angeboten.

Minecraft ist ein Phänomen. Klötzengrafik mit beinahe unbegrenzten kreativen Möglichkeiten besiegt seit dem Release oftmals Hochglanzspiele.

News Michael Sosinka