Halo Infinite: Offenbar unvollständig auf der Disc

Eine Verbindung zum Update Server wird benötigt

Nach langer Wartezeit und einigen Terminverschiebungen erscheint "Halo Infinite" heute endlich für Xbox One, Xbox Series X und den PC. Ende gut, alles gut also? Nicht ganz, denn wie es scheint befindet sich kein komplett lauffähiges Spiel auf der Disc.

Screenshot

Herausgefunden hat dies John Linneman von Digital Foundry und bei Twitter alles ausführlich erklärt. So ist der Ego-Shooter allein nicht lauffähig, wenn die Konsole nicht mit dem Update Server verbunden werde. Somit sei dies der erste Serienteil, den man nicht wirklich als eigenständige Kopie besitzen könne. Linneman sieht darin einen beunruhigenden Trend, der das langfristige Archivieren von Videospielen unnötig erschwere und welcher deshalb von Microsoft hoffentlich noch einmal überdacht werde.

"Halo Infinite" war auf der E3 2018 erstmals vorgestellt worden.

sebastian.essner News