Godus

Peter Molyneux sammelt Geld für neues Projekt über Kickstarter

450.000 britische Pfund, diesen Betrag versucht der bekannte Spieledesigner Peter Molyneux derzeit über Kickstarter für sein neuestes Projekt, Godus, zu sammeln. Dieses Ziel dürfte erreichbar sein, sind bereist jetzt, 29 Tage vor Ende der Sammelphase, über 60.000 Pfund an Zusagen eingegangen.

Kickstarter entwickelt sich immer mehr als Plattform für kommende Spieletitel, deren Entwicklung nicht mehr klassich von Studios und Publishern vorfinanziert wird sondern direkt von den Endkunden.

Über das sogenannte Crowdfunding wird ein interessantes Projekt der Community vorgestellt welche daraufhin die Brieftasche locker machen kann um sich einfach nur mit einem geringen Betrag an der Entwicklung zu beteiligen oder das Spiel bereits kauft bevor es erhältlich ist. Für größere Spenden gibt es zumeist auch weitere Goodies.

Bei Goodies reichen die Goodes von mehreren Exemplaren des Games hin bis zu einem exklusiven E3 Besuch an der Seite von Peter Molyneux all inkl. für satte 5000 Pfund, hier sind allerdings nur insgesamt fünf Plätze verfügbar von denen einer bereits verkauft ist.

Godus auf Kickstarter.com

Godus von Peter Molyneux soll eine Mischung aus Molyneux erfolgreichen Titel Populus, Dungeon Keeper und Black & White werden. Der Spieler übernimmt abermals als Gott die Kontrolle über das Treiben eines eigenen Stammes und soll diesem helfen sich zu entwickeln und gegen feindliche Stämme zu behaupten.

News Björn