Gears of War 3

DLC im Januar - neue Maps, Skins, Erfolge und Erfahrungspunktesystem

Am 17. Januar veröffentlichen die Entwickler von "Gears of War 3" ein neues DLC-Paket mit fünf neuen Maps, vier Charakter-Skins, Erfolgen und einem neuen Erfahrungspunktesystem für die Xbox 360.

Wenn ihr die Maximalstufe von 100 in "Gears of War 3" erreicht habt, dann könnt ihr mit dem neuen System nochmal komplett von vorne anfangen, in dem ihr euren Rang zurücksetzt. Das kennt ihr auch aus dem Shooter "Call of Duty", doch anders als dort, dürft ihr in "Gears of War 3" alle Gegenstände behalten, die ihr während der Spielzeit freigeschaltet habt!

Ihr dürft euren Fortschritt insgesamt drei Mal zurücksetzen - jedes Mal wird dabei eine neue Rang-Farbe für euch festgelegt. Ihr beginnt mit Bronze, danach rot und zuletzt Gold. Auch euer Waffen-Skin wird sich durch das Zurücksetzen ändern: Erst Plasma, dann Omen und zum Schluss Electric. 

Im DLC-Paket sind außerdem fünf neue Maps enthalten, die storytechnisch alle mit dem Protagonisten Marcus Fenix zusammenhängen. 

Die neuen Maps:

  • Academy
  • Anvil
  • Depths
  • The Slab
  • Escalation (diese Karte kennt ihr aus dem ersten Teil von "Gears of War")

Und das ist immer noch nicht alles. Der neue Download-Content bringt vier Charakter-Skins mit sich, die ihr im Multiplayer- oder Horde-Modus verwenden könnt.

  • COG: Recruit Clayton 
  • COG: Thrashball Code (Limited Edition) 
  • Locust: Savaga Marauder
  • Locust: Savage Kantus (Limited Edition)

Neue Erfolge gibt es ebenfalls für euch, die insgesamt 250 Gamerscore-Punkte freischalten. 

Ihr könnt den DLC Fenix Rising am 17. Januar über den Xbox Live Marktplatz für 800 Microsoft Points erwerben. Wenn ihr den "Gears of War 3"-Season-Pass besitzt, dann ist das Download-Update für euch kostenlos.

News Sharlet