Multiplayer-Server von Disintegration abgestellt

Nur noch offline spielbar

Der Publisher Private Division und der Entwickler V1 Interactive haben, wie im September 2020 angekündigt, am gestrigen Dienstag, die Server für den Online-Multiplayer-Part des Sci-Fi-Shooters "Disintegration" dauerhaft abgestellt. Die Singleplayer-Kampagne bleibt hingegen weiter spielbar.

Die Spielbeschreibung: "Der Sci-Fi-Ego-Shooter Disintegration spielt in einer Zukunft, in der die Menschen nur durch Integration überleben können. Bei diesem Prozess wird das menschliche Gehirn mithilfe eines robotischen Rahmens konserviert. Ihr seid Romer Shoal, ein ehemaliger Gravehikel-Pilot, der sich mit einer Einheit aus Integrationswiderständlern an die Erinnerungen eines einst menschlichen Daseins klammert. Die übermächtigen Rayonne haben es sich jedoch zum Ziel gemacht, alles Menschliche auszulöschen. Nur Romer und seine Crew aus Geächteten können der Menschheit einen Neubeginn ermöglichen. Steuert eine Vielzahl von Gravehikeln, nutzt ihr personalisiertes Waffenarsenal und befehligt eure Crew auf dem Boden mit einzigartigen Einheitsfähigkeiten, um zu siegen."

Michael Sosinka News