Post-April-Update-Fehler in Destiny

Bungie arbeitet daran & nächstes Inhalts-Update im Herbst 2016

Das nächste große Inhalts-Update für "Destiny" wird im Herbst 2016 erscheinen. Derzeit arbeitet Bungie aber noch an den Fehlern des April-Updates.

Screenshot

Das April-Update für "Destiny" hat einige Fehler mit sich geführt, an denen Bungie jedoch arbeitet. Deswegen wird wahrscheinlich in Kürze ein passender Fix erscheinen. Diese Fehler sind bekannt:

  • Less ammo being dropped in certain PvP encounters
  • Cases where Universal Remote is being decrypted from special weapon engrams
  • Getting Ghosts as Nightfall rewards
  • Cryptarch rank up pakcges giving out Year 1 engrams

Bungie hat außerdem zugegeben, dass noch nicht alle Spieler ihre "Sterling Treasure"-Truhen bekommen haben. Das wird natürlich behoben. Außerdem haben die Entwickler durchblicken lassen, dass nächste große Inhalts-Update im Herbst 2016 veröffentlicht wird. Details wurde leider noch nicht verraten.

Destiny verbindet Sci-Fi-Storytelling, für das Bungie bekannt ist, mit intensiver First-Person-Action in einem sich entwickelnden, cineastisch inszenierten Universum. Darüber hinaus bietet Destiny eine noch nie dagewesene Social-Gaming-Erfahrung für Konsolen, bei der die Spieler eine lebendige Welt entdecken können, in der alles verbunden ist, und spannende soziale Plattformen zur Verfügung haben, auf denen sie zusammenkommen können, um ihre Erfolge zu feiern oder um sich mit ihren Freunden oder im Alleingang zu unvergesslichen Abenteuern aufzumachen.

News Michael Sosinka