Destiny-Patch 1.2.0 verzögert sich

Technisches Problem als Grund

Der "Destiny"-Patch 1.2.0, der auf den DLC "Haus der Wölfe" vorbereitet, konnte aufgrund eines technischen Problems nicht pünktlich veröffentlicht werden.

Screenshot

Eigentlich hätte in dieser Woche längst der Patch 1.2.0 für "Destiny" veröffentlicht werden sollen, aber daraus wurde bisher nichts. Der Download soll unter anderem auf die kommende Erweiterung "Haus der Wölfe" vorbereiten und Änderungen am Schmelztiegel vornehmen. Wie Bungie bekannt gegeben hat, ist es zu einem technischen Problem gekommen, weswegen der Release kurzfristig verschoben werden musste.

Der Fehler bewirkt, dass sich der Spielstart für viele User verändern kann, doch was das genau bedeutet, ist unklar. Einen neuen Termin für den Patch 1.2.0 gibt es noch nicht, aber die Entwickler arbeiten momentan daran. "Haus der Wölfe" soll bereits am 19. Mai 2015 erscheinen. Falls es Bungie bis dahin nicht schaffen sollte, den Fehler zu beheben, könnte es sogar zu einer Verzögerung des DLCs kommen. Drücken wir die Daumen, dass das nicht geschehen wird.

Destiny verbindet Sci-Fi-Storytelling, für das Bungie bekannt ist, mit intensiver First-Person-Action in einem sich entwickelnden, cineastisch inszenierten Universum. Darüber hinaus bietet Destiny eine noch nie dagewesene Social-Gaming-Erfahrung für Konsolen, bei der die Spieler eine lebendige Welt entdecken können, in der alles verbunden ist, und spannende soziale Plattformen zur Verfügung haben, auf denen sie zusammenkommen können, um ihre Erfolge zu feiern oder um sich mit ihren Freunden oder im Alleingang zu unvergesslichen Abenteuern aufzumachen.

Michael Sosinka News