Battlefield 4

Plant DICE eine 64-Bit-Vorraussetzung?

Mittlerweile wurde zwar "Battlefield 4" offiziell angekündigt, doch löste dies zugleich auch eine regelrechte Vermutungs- und Gerüchteflut aus. Aus jeder Ecke des Internets sprießt ein Gerücht nach dem anderen hervor. Aktuell wird darüber diskutiert, ob ein 64-Bit-System als Mindestvoraussetzung dienen wird.

ScreenshotAuch Rendering Architect Johan Anderson hat schon im Mai 2012 darüber gesprochen, dass es spätestens ab dem kommenden Jahr Spiele geben wird, die einen größeren adressierbaren Speicherbenötigten. Konsequenz: Ein 64-Bit-System wird zur Pflicht.

Ein 64-Bit-System ist auch dazu in der Lage, mehr als 4 Gigabyte Arbeitsspeicher zu nutzen. Theoretisch könnte ein 64-Bit-System RAMM in Milliardenhöhe nutzen, doch gehen wir mal nicht davon aus, dass "Battlefield 4" so viel Speicher benötigt. Trotzdem bleibt abzuwarten, wie hoch im Endeffekt die Hardwareanforderungen für "Battlefield 4" ausfallen werden.

"Battlefield 4" ist der Nachfolger von "Battlefield 3", wurde im Rahmen einer Promo-Aktion für "Medal of Honor: Warfighter" enthüllt und erscheint voraussichtlich im Oktober 2013.

News Flo