Battlefield 4

Einzelheiten zum Spectator-Modus bekannt

Wer in "Battlefield 4" nicht aktiv ins Mehrspieler-Geschehen eingreifen möchte kann auch nur als Zuschauer die Kämpfe ansehen. Was der wieder zurückgekehrte Spectator-Modus in "Battlefield 4" bietet ist nun bekannt.

Screenshot

So soll es pro Server vier Zuschauerplätze geben. Diese Plätze schnappt aber kein Zuschauer einem Spieler weg. Es können sich in der PC- und der Konsolen-Version dann bis zu 64 Spieler und zusätzlich vier Zuschauer auf den Servern tummeln.

Wer den Überblick bewahren möchte kann aus der Tabletop-Ansicht das Spielgeschehen aus einer Vogelperspektive von oben beobachten. Eine Bild-in-Bild-Funktion hält euch gleich an mehreren Fronten auf dem Laufenden. Aktionen auf dem Boden, in der Luft und auf dem Wasser sind so gleichzeitig dargestellt.

Ergänzt werden die Möglichkeiten durcheine First-Person-, eine Third-Person- und eine FreeCam-Perspektive, zwischen denen ihr beliebig wechseln könnt.

"Battlefield 4" ist der Nachfolger von "Battlefield 3", wurde im Rahmen einer Promo-Aktion für "Medal of Honor: Warfighter" enthüllt und erscheint voraussichtlich im Oktober 2013.

News Sierra