After the Fall: Frontrunner Edition vorgestellt

Release ist im März

Vertigo Gameskündigt die physische Version seines VR-Action-FPS "After the Fall" an, nämlich die sogenannte "After the Fall - Frontrunner Edition". Nach dem erfolgreichen Launch des Spiels auf Meta Quest 2, PlayStation VR und PC VR beginnt im Februar die Frontrunner-Season, gefolgt von einer PlayStation VR-exklusiven physischen Version am 25. März. Vertigo Games wird in den kommenden Monaten weitere Inhalte für die Frontrunner-Season veröffentlichen, die allen Spielern als Teil der "After the Fall" - Launch- und Deluxe-Editionen sowie der physischen "After the Fall - Frontrunner Edition" zur Verfügung stehen werden.

Screenshot

Die "After the Fall - Frontrunner Edition" enthält:

  • Vollständiger Zugriff auf die Frontrunner-Season
  • PS VR-exklusiver Ultimate Buster-Skin
  • "After the Fall" PS4-Theme und Avatare
  • Offizieller digitaler Soundtrack
  • Digitales Artbook

Mit einem intensiven 4-Spieler-Koop-Modus und Cross-Play-Option (PC, PlayStation VR und Quest 2) als Kernstück bietet "After the Fall" actionreiches Koop-Gameplay, das von Grund auf für VR entwickelt wurde. Die Spieler starten in einem gemeinsamen Raum mit bis zu 32 anderen Spielern auf allen Plattformen und begeben sich in Vierergruppen in die Überreste des postapokalyptischen L.A., wobei sie Waffen mit realistischen Bewegungen führen. Um ihren Feinden einen Schritt voraus zu sein und das Überleben der Menschheit für einen weiteren Tag zu sichern, durchkämmen die Spieler das von Untoten verseuchte L.A., wobei hinter jeder Ecke neue Entdeckungen lauern.

"After the Fall – Frontrunner Edition", von Vertigo Studios entwickelt und von Vertigo Games veröffentlicht, erscheint am 25. März 2022 zum Preis von 49,99 €.

Digital ist "After the Fall" als Launch Edition bereits für PlayStation-VR, PC-VR und Oculus Quest 2 zum Preis von 39,99 € erhältlich. Die digitale Deluxe Edition für PlayStation-VR und Steam kostet 49,99 €.

sebastian.essner News