Savegame-Patch für Metal Gear Solid 5

Zunächst für PC und PS4

Konami hat einen Patch für "Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain" veröffentlicht, der den Savegame-Bug mit Quiet behebt, zunächst aber nur für PC und PS4.

Screenshot

Wie wir bereits mehrfach berichtet haben, kann ein Bug in "Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain" dazu führen, dass die Speicherdaten zerstört bzw. unbrauchbar werden. Das kann passieren, wenn man Quiet auf die Missionen 29 und 42 mitnimmt. Wer das verhindert wollte, musste bisher einen anderen Begleiter auf diese Missionen mitnehmen.

Mittlerweile hat Konami jedoch einen Patch veröffentlicht, der diesen Savegame-Bug behebt. Der ist bisher aber nur für die PlayStation 4 und den PC verfügbar. Die anderen Plattformen sollen allerdings noch folgen. Wann das geschehen wird, ist leider unbekannt. Außerdem verspricht Konami, sich um die Server-Probleme zu kümmern.

Im Zuge der "Video Spiel Awards 2012" wurde unter anderem das neue Actionspiel "The Phantom Pain" enthüllt. Bislang ist noch nicht bekannt, was den Spieler erwarten wird. Jedoch stehen auf jeden Fall große Explosionen auf dem Plan!

News Michael Sosinka