Metal Gear Online ohne Dedicated Servers

Party-System für 8 Spieler

"Metal Gear Online" wird ohne dedizierte Server oder ein Clan-System auskommen müssen. Dafür gibt es ein modernes Erfahrungspunkte-Systeme und eine Party-Funktion für bis zu acht Spieler.

"Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain" ist zwar schon seit einem Monat erhältlich, aber der Online-Modus, "Metal Gear Online" wird erst am 6. Oktober 2015 für Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4 starten. Der PC folgt sogar erst im Januar 2016. Im Rahmen eines Community-Tages in Los Angeles durften die Fans allerlei Fragen auf Twitter stellen und einige der wichtigsten Aussagen könnt ihr hier nachlesen.

Demnach wird "Metal Gear Online" keine dedizierten Server bieten und stattdessen auf ein Peer-to-Peer-Hosting-System zurückgreifen. "MGO" bietet zudem ein modernes Erfahrungspunkte-Systeme mit Stufenaufstiegen, das die Spieler mit freischaltbaren Gegenständen und Waffen bei Laune halten soll.

Ein Clan-Feature hat "Metal Gear Online" leider nicht, aber dafür ist ein Party-System für bis zu acht Spieler vorhanden. Während man seine Klasse auswählt, die Ausrüstung anpasst und entsprechende Einstellungen vornimmt, darf man ebenfalls die MGS-Hintergrundmusik bestimmen. Mehr Infos findet ihr unter der Quellenangabe.

Im Zuge der "Video Spiel Awards 2012" wurde unter anderem das neue Actionspiel "The Phantom Pain" enthüllt. Bislang ist noch nicht bekannt, was den Spieler erwarten wird. Jedoch stehen auf jeden Fall große Explosionen auf dem Plan!

News Michael Sosinka