Infos zu Metal Gear Online

Viel Gameplay-Material von der TGS 2015

Im Rahmen der Tokyo Game Show 2015 gab es einen Livestream zu "Metal Gear Online" zu bewundern. Konami hat dabei viele Gameplay-Szenen präsentiert.

Konami hat im Rahmen der Tokyo Game Show 2015 einen Livestream zu "Metal Gear Online" veranstaltet. Das ist der Multiplayer-Modus von "Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain". Abgesehen vom Gameplay-Material wurden auch einige Infos verraten. Mit "Bounty Hunter", "Cloak and Dagger" und "Comm Control" wurden drei Spielmodi präsentiert. In "Bounty Hunter" werden die Spieler des gegnerischen Teams gejagt. Wer alle seine Tickets verbraucht, verliert.

In "Cloak and Dagger" muss man eine Datendisk erlangen, um sie innerhalb eines Zeitlimits bei einem Evakuierungspunkt hochzuladen. Der Gegner muss das verhindern. In "Comm Control" gilt es, Kommunikationspunkte des Feindes einnehmen, um Geheimdaten herunterzuladen. Mit dem dem "Scout", "Enforcer" und "Infiltrator" wurden drei Klassen enthüllt. Außerdem wurden folgende Maps erwähnt: "Jade Forest", "Red Fortress", "Gray Rampart", "Amber Station" und "Black Site".

"Metal Gear Online" wird am 6. Oktober 2015 für Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3 und PlayStation 4 starten. Der PC folgt erst im Januar 2016.

Im Zuge der "Video Spiel Awards 2012" wurde unter anderem das neue Actionspiel "The Phantom Pain" enthüllt. Bislang ist noch nicht bekannt, was den Spieler erwarten wird. Jedoch stehen auf jeden Fall große Explosionen auf dem Plan!

News Michael Sosinka