BlizzConline für alle Zuschauer kostenlos

Keine virtuellen Tickets

Die BlizzConline wird komplett kostenlos sein. Das bedeutet, dass Blizzard Entertainment dieses Mal keine virtuellen Tickets verkaufen wird.

Screenshot

Statt der BlizzCon 2020 wird die rein digitale BlizzConline veranstaltet. Das Online-Event wird bekanntlich am 19. und 20. Februar 2021 stattfinden und wie jetzt der Blizzard-Präsident J. Allen Brack bestätigt hat, wird diese komplett für alle Zuschauer kostenlos sein. Es wird demnach nicht die bekannten virtuellen Tickets geben, die man von BlizzCons gewohnt ist.

"Auch wenn wir dieses Jahr keine physische Show haben werden, freuen wir uns sehr auf die BlizzConline zu Beginn des nächsten Jahres. Wir möchten, dass es ein großes virtuelles Fest wird, so dass die BlizzConline die kostenlose Möglichkeit bieten wird, zuzuschauen und sich zu engagieren," so J. Allen Brack.

Für Entwickler Blizzard ist die eigene Messe jedes Mal etwas Besonderes und ein geballtes Feuerwerk an Ankündigungen. Dieses Jahr feierte das Studio nicht nur seinen zwanzigsten Geburtstag, sondern auch fünfzehn Jahre "Diablo".

Michael Sosinka News