Assassin's Creed: Revelations

Nachfolger in Arbeit

Wieso schreiben wir das überhaupt? Erfolgreiche Titel erhalten eigentlich immer einen Nachfolger. "Assassin's Creed" ist hier keine Ausnahme. Dies bestätigte Yves Guillemot, CEO von Ubisoft.

ScreenshotGenauere Informationen zum nächsten "Assassin's Creed"-Titel wollte Guillemot jedoch nicht preisgeben.

Des weiteren sind gemäss Guillemot die Vorbestellungen zu "Revelations" sehr vielversprechend. Diese sollen bereits höher sein, als dies bei "Brotherhood" der Fall war.

"Assassin's Creed: Brotherhood" hat sich gemäss Ubisoft beinahe 9 Millionen Mal verkauft.

In "Assassin’s Creed Revelations" tritt der legendäre Meister-Assassine Ezio in die Fußstapfen seines Mentors, Altaïr, um auf eine Reise voller Entdeckungen und Offenbarungen zu gehen. Jedoch ist der Weg dorthin gefährlich. Er führt Ezio nach Konstantinopel, dem Herzen des Osmanischen Reiches, wo eine wachsende Armee von Tempelrittern droht, die ganze Region zu destabilisieren.

News Roger