Enslaved: Odyssey to the West

Nachfolger?

Noch ist Ninja Theorys heisserwartetes Action-Adventure nicht erschienen. Trotzdem denkt Boss Tameem Antoniades trotz Doppelbelastung bereits über ein mögliches Sequel nach.

Antoniades wäre einer Entwicklung eines etwaigen Nachfolgers nicht abgeneigt.
Zwar ist Ninja Theory (die sich auch für den PS3-Launch-Titel "Heavenly Sword" verantwortlich zeichneten) nun mit der Entwicklung des neuen "Devil May Cry"-Spieles beschäftigt, sieht aber in einer Doppelbeschäftigung kein Problem. Man habe zwei Teams und genug Ressourcen, um das zu schaffen.

In diesem Action-Adventure begleiten die Spieler zwei ungleiche Charaktere auf einer packenden und überraschenden Reise in ein gefährliches, postapokalyptisches Amerika der Zukunft.

News NULL