Dead Space Extraction

EA kehrt mit 'Dead Space Extraction' in die Tiefen des Alls zurück

Der Horror im Weltraum findet seine Fortsetzung. Am 1. Oktober 2009 erscheint „Dead Space Extraction“ exklusiv für die Wii. „Dead Space Extraction“ bietet die Hochglanz-Action-Horror-Erfahrung, für welche die „Dead Space“-Reihe bekannt, ist nun erstmalig auf der Wii. Die Steuerung des Shooters profitiert dabei von der intuitiven Bedienung der Wii-Konsole.

„Unser Team freut sich sehr, die Intensität des „Dead Space“-Universums einem völlig neuen Publikum zugänglich zu machen”, so Executive Producer Steve Papoutsis. „Wir werden, wie schon bei „Dead Space“, die gleiche hohe Qualität und ein ‘Kinoerlebnis’ abliefern, während wir Koop-Spiel, sowie neue Gegner und Waffen einbauen und alle einzigartigen Features nutzen, welche die Wii zu bieten hat.”

Entwickelt von EAs preisgekröntem Studio Visceral Games, erzählt „Dead Space Extraction“ die Geschichte einer Handvoll Kolonisten, die verzweifelt versuchen, einer schrecklichen Infektion zu entkommen, die in der Minen-Kolonie Aegis VII in den Tiefen des Alls wütet. Das Spiel stellt Lexine vor, eine wichtige neue Heldin im „Dead Space-Universum. Die Spieler werden einer neuen Crew angehören, die Opfer einer mysteriösen Seuche an Bord des Schiffes wird. Wie sich herausstellen wird, besteht die einzige Hoffnung auf Überleben darin, Lexine zu schützen.

„Dead Space Extraction“ wird vom Studio Visceral Games entwickelt und erscheint am 1. Oktober 2009 exklusiv für Nintendo Wii.

EA Medienmitteilung

News Roger